K2 BLACK WEEK vom 23.11.-30.11.2020         Mehr erfahren

Emil Rudolf

Darum ist das Max Förderprogramm die wirkungsvollste Lernhilfe

Selbstlernen mit sofortiger Erfolgskontrolle ist für Schüler aller Altersgruppen und in allen Themenbereichen eine motivierende Form des zielführenden Übens. Das Max Förderprogramm ist das einzige Lern- und Übungssystem, bei welchem die Lösung von den Lernenden von Grund auf selbst erarbeitet und die schriftlich eingegebene Lösung sofort durch das Max-Lerngerät kontrolliert wird, mit Darstellung der richtigen Antwort.

Im nachfolgenden Interview geht der Erfinder des Max Förderprogramms auf die Anforderungen, Möglichkeiten und Überlegungen ein.

Weiter lesen

Lauttreue Rechtschreibung

Es ist schon ein halbes Menschenleben her. Als junger Verleger durfte ich, mit Heinz Ochsner und Cécile Curschellas als Autoren, das erste lauttreue Lesematerial herausgeben. Wir waren nicht wirklich erfolgreich damit. Und heute? Heute dürfen Kinder in der ersten Lernzeit regelfrei schreiben, Rechtschreibung ist keine Anforderung. Das ist aber genau das, was wir damals zu vermeiden suchten.

Weiter lesen

Max Förderprogramm im Vergleich

Das Max Förderprogramm setzt die Anforderungen von maßgebenden Pädagogen und Didaktikern an das Selbstlernen und das Üben mit sofortiger Lösungskontrolle konsequent um. Damit steht ein Lerngerät zur Verfügung, welches entdeckendes Lernen, das wirkliche Erarbeiten von Lösungen, eine optimale Selbstkontrolle und auch eine nachträgliche Überprüfung der Antworten erlaubt. Wir stellen hier die am Markt befindlichen Übungssysteme einander gegenüber. Nutzen Sie diese Informationen als Entscheidungshilfe.

Weiter lesen

Lernen mit Bildergeschichten

Der Mensch denkt und lernt in Bildern

Sobald wir etwas hören, uns jemand etwas erzählt, wenn wir träumen, denken oder uns die Zukunft ausmalen, entstehen Bilder.Bei der Bearbeitung der VisoDidac-Bildergeschichten vertiefen sich Kinder in deren Ablauf. Im Gegensatz zu bewegten Bildern bleiben viele Dinge der eigenen Fantasie - den eigenen Bildern - überlassen. Wenn die Schüler aufgefordert werden das Gesehene zu beschreiben, erfährt man viel über ihr Geschichtenverständnis, ihren Sprachschatz und ihre Erzählkompetenz. Gleichzeitig werden auch inhaltliche Aspekte thematisiert. So entwickeln sie Lust - und durch die Übung auch die Fähigkeiten - sich auszudrücken.

Weiter lesen

Leseaufbau

Es ist schon ein halbes Menschenleben her. Als junger Verleger durfte ich, mit Heinz Ochsner und Cécile Curschellas als Autoren, das erste lauttreue Lesematerial herausgeben. Wir waren nicht wirklich erfolgreich damit. Und heute? Heute dürfen Kinder in der ersten Lernzeit regelfrei schreiben, Rechtschreibung ist keine Anforderung. Das ist aber genau das, was wir damals zu vermeiden suchten.

Weiter lesen

Der grosse Diktator AKTUELLER DENN JE

Die Massen in Bewegung setzen, braucht nur der Phrase eines Dummkopfs
Zitat von Wilhelm Raabe

Achten Sie darauf - im Kleinen wie im Großen -, das Verhalten von Diktatoren ist immer vergleichbar. Sie sagen immer die Wahrheit. Diktatoren kündigen an „das Heil der Welt zu bringen, nur das Beste zu wollen, leider Opfer nicht vermeiden zu können, die Welt verbessern zu wollen..." Und Diktatoren gibt es überall, in allen Bevölkerungsschichten, in allen Altersgruppen, in der Politik, in der Wirtschaft, in der Familie, bei Männern und bei Frauen.

Weiter lesen

Copyright © 2020 K2-Verlag